Lehrkräfte: Stadt Sinsheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Vimeo

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Vimeo LLC
555 West 18th Street, New York, New York 10011, United States of America

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Browser-Typ
  • Browser-Sprache
  • Cookie-Informationen
  • Betriebssytem
  • Referrer-URL
  • Besuchte Seiten
  • Suchanfragen
  • Informationen aus Drittanbieterquellen
  • Informationen, die Benutzer auf dieser Website bereitstellen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Vimeo LLC
  • Google Analytics
  • Verbundene Unternehmen
  • Geschäftspartner
  • Werbepartner
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Privacy@vimeo.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Musikschule Sinsheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Saxophon
Violine
Orchester2
Saxophon
Violine
Orchester2

Das Lehrerkollegium unserer Musikschule

Auf dieser Seite finden Sie alle Lehrkräfte unserer Musikschule in alphabetischer Reihenfolge.

Elke Burger von Stein - Klavier

Nach dem Abitur Studium und Abschluss im Studiengang Diplommusiklehrer Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg – Mannheim bei Prof. Thürwächter und Prof. Vogel.

Danach Künstlerische Abschlussprüfung mit Hauptfach Klavier bei Prof.Meister.

Schon während des Studiums neben den solistischen Auftritten rege Tätigkeit in den Bereichen Kammermusik und Liedbegleitung.

Regelmäßige Zusammenarbeit mit dem SAP – Sinfonieorchester.

Leitung des Heilig Kreuz Chores Angelbachtal seit 2004.

Unterrichtstätigkeit an den Musikschulen Wiesloch, Ludwigshafen und Sinsheim seit 1990.

Jörg Burgstahler - Schlagzeug, Percussion, Big Band

Klassisches Schlagzeugstudium an der Musikhochschule Aachen und der Akademie für Tonkunst in Darmstadt.

  • 1993 Staatliche Musiklehrerprüfung
  • 1995 Künstlerische Reifeprüfung
  • Seit 1994 Lehrer für Drumset, Pauke, Marimba, Percussion und Big Band an der städtischen Musikschule Sinsheim
  • Seit 2001 Lehrer an der Musikschule Calw

Meine Musik:

  • Mitwirkung im Süddeutschen Saxophonorchester mit zahlreichen Uraufführungen namhafter Komponisten ( Harald Genzmer, Berthold Hummel, Hans Stadlmair). 
  • CD Produktionen u.a. beim bayrischen Rundfunk.
  • Stummfilmmusik mit dem Tintinambula Ensemble.

Filme:
Der Sonderling (Karl Valentin), The Navigator (Buster Keaton), Der müde Tod, Metropolis (Fritz Lang) .

Freiberufliche Mitwirkung beim Musical Miss Saigon in Stuttgart.

Marimbasolist und Komponist.

Bettina Eitzenhöffer - Elementare Musik

Elementare Musik

Rosalia Erdélyi - Klavier

Rosalia Erdelyi-Kruzsnyiczky, geboren in Siebenbürgen, Rumänien, erhielt ihren ersten Klavierunterricht als sechsjährige von ihrer Mutter. Fortgeführt wurde Ihre Ausbildung in der Musikfachschule in Klausenburg (Rumänien) bei Prof. Peter Florian-Reinfeld (später Musikhochschule Osnabrück). Danach folgte die künstlerische und pädagogische Weiterbildung in der Hochschule "Gheorghe Dima" auch in Klausenburg. Nach erfolgreichem Abschluss wirkte die junge Pianistin als Klavierpädagogin und gab viele Konzerte.

1984 kam R.E. unter vielen Schwierigkeiten nach Deutschland. An der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim schloss sie 1992 Ihre künstlerische Ausbildung im Fach Klavier bei Prof. Paul Dan und Prof. Robert Benz ab. Schon während ihres Studiums in Rumänien konzertierte die junge Künstlerin u. a. in Weimar, Italien, Ungarn und nach ihrer Ausreise in der Schweiz.

Neben der Konzerttätigkeit war R.E. die Ausbildung des Nachwuchses ein wichtiges Anliegen. Sie unterrichtete an der Städtischen Musikschule in Ludwigshafen. Seit September 1992 wirkt die hervorragende Pädagogin mit großem Engagement als hauptamtliche Lehrkraft an der Städtischen Musikschule in Sinsheim. Zahlreiche erste Plätze Ihrer Schüler bei „Jugend musiziert" im Fach Klavier-Solo, Kammermusik und Liedbegleitung sprechen für sich.

Wiebke Friess - Fagott, Blockflöte

Fagott, Blockflöte

Georg Hammermayer - Klarinette, Saxophon, Ensembles, Musikwerkstatt

Georg Hammermayer studierte von 1985 bis 1992 Klarinette an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg-Mannheim bei Prof. Hans Pfeifer mit Abschluss der Künstlerischen Reifeprüfung.

Schon während des Studiums unterrichtete er an der Musikschule Hockenheim.

1992 bis 1998 an der Musikhochschule Mannheim und seit 1992 an der Städtischen Musikschule Sinsheim.

Hier unterrichtet er Klarinette und Saxophon und leitet verschiedene Ensembles wie das Klarinettenquartett „Windstärke 4“ oder die Erwachsenencombo.

Cornelia Herzog - Querflöte, Fagott, Musikwerkstatt

Musikschulkind vom 10. -18. Lebensjahr mit allem drum und dran:

  • "Jugend musiziert"-Erfahrung
  • Mitglied  eines Bläserquintetts
  • erste Orchestererfahrung
  • Unterricht bei Kiyoshi Kasai (Basel)
  • 1985-1989 Studium am Konservatorium Zürich-Winterthur, Abschluss mit dem Lehr-und Orchesterdiplom (mit Auszeichnung), als Nebenfach Fagott und Gesang -Aufbaustudium bei Conrad Klemm
  • Teilnahme an Meisterkursen, z.B.bei Jean-Pierre, Rampal, Alain, Marion, Andras Adorjan, James Galway, Susan Milan, Peter-Lukas Graf, Gaby Pas v.Riet, Wolfgang Wendel, Robert Aitken

Unterrichtstätigkeit an der Sinsheimer Musikschule seit 1998

Sirin Kilic - Elementare Musik

Elementare Musik

Otto Kotsch - Posaune

Posaune

Detlef Krispien - Schulleitung, Trompete, Orchesterleitung

Detlef Krispien begann schon früh mit 8 Jahren im Posaunenchor Trompete zu spielen.

Nach dem Unterricht beim Solotrompeter des Göttinger Sinfonieorchester, Viktor Apostle, studierte er nach dem Abitur Trompete an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt a.M. bei Prof. Otto Wenke, ehem. Solotrompeter der Frankfurter Oper.

Abschluss 1988 mit der Künstlerischen Reifeprüfung.

Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland und Tätigkeit in verschiedenen Orchestern schlossen sich an.

Schon früh entwickelte sich sein pädagogisches Interesse und er unterrichtete bereits als Student an der Göttinger Musikschule.

1988 nach seinem Examen wurde er Bezirksleiter an der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg. Neben den administrativen Aufgaben unterrichtete er Trompete und leitete verschiedene Ensembles und dirigierte Blasorchester.

1992 wurde Detlef Krispien als Schulleiter für die neu gegründete Städtische Musikschule Sinsheim gewählt. Seit dieser Zeit ist er für deren Aufbau und die Leitung verantwortlich. Neben seiner Leitungstätigkeit und dem Trompetenunterricht leitete er bis 1998 die von ihm gegründete Bigband der Musikschule. Von 2003 bis Oktober 2022 leitete er das Orchester I der Musikschule.

Von 1995 bis 2015 war er Regionalvorsitzender der Region1 des Landesverbandes deutscher Musikschulen Baden-Württembergs und Mitglied im Erweiternen Vorstand des Landesverbandes sowie von 2018 bis 2021 wieder Regioanlvorsitzender, Bezirksvorsitzender und Mitglied im Vorstand des Landesverbandes.

Benjamin Laxa - Horn

Waldhorn

Arnulf Lück - Gitarre, E-Gitarre, E-Bass

Geboren 1954 in Schwetzingen.

Spielt seit dem 10.Lebensjahr Gitarre.

Studium im Fach Jazzgitarre in Zürich.

Seit 1980 unterrichtet er im Fach Gitarre an den Musikschulen Sinsheim und Schwetzingen

1997-2000 Zusatzstudium im Fach Klassische Gitarre für Zupforchester in Trossingen.

Seit 1980 ist er Mitglied mehrerer Jazzformationen, zB.Corcovado, Seawind On Cue ua, und wirkt bei diversen Theatervertonungen mit.

Als Komponist ist Arnulf Lück seit 1989 Mitglied des Deutschen Tonkünstlerverbandes.

Außerdem arbeitet er seit 1990 in seinem eigenen Tonstudio, wo er zunächst mit Analog- und später mit Digitaltechnik als Produzent mehrerer CD-Einspielungen im Rock-, Pop-, Jazz-und Klassikbereich tätig ist.

Pascal Morgenstern - Posaune, tiefes Blech, Ensemble, Musikwerkstatt

Der gebürtige Oldenburger Pascal Morgenstern spielte nach dem Abitur im Rahmen seines Wehrdienstes für zwei Jahre als Posaunist im Heeresmusikkorps Hannover.

Ein erfolgreich abgeschlossenes Diplomstudium im künstlerisch-pädagogischen Fach Posaune an der Musikhochschule Würzburg bei Prof. Andreas Kraft sowie ein Aufbaustudium in den Fächern Orchestersolist und Kammermusik an der Musikhochschule Mannheim bei Prof. Ehrhard Wetz schlossen sich an.

In dieser Zeit war Pascal Morgenstern Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie sowie Akademist der Essener Philharmoniker.

Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeiten als Posaunist der 2017 gegründeten Würth Philharmoniker ist er Mitglied des Mannheimer Posaunenquartetts.

Ein weiterer Schwerpunkt neben seiner Arbeit als Musiker und Musiklehrer ist das Dirigieren: Im Fach Blasorchesterleitung hat Pascal Morgenstern mit Erfolg ein Masterstudium bei Prof. Hermann Pallhuber abgeschlossen und im Rahmen des Studiums Orchester wie beispielsweise das Bundespolizeiorchester München, die Sächsische Bläserphilharmonie, das Heeresmusikkorps Ulm und die Musique Militaire Grand-Ducale Luxembourg dirigiert.

Pascal Morgenstern ist musikalischer Leiter der Stadtkapelle Schwetzingen sowie des Musikverein Karlsdorf 1922 e.V.

An der Musikschule Sinsheim unterrichtet Pascal Morgenstern seit 2012 die tiefen Blechblasinstrumente: Posaune, Euphonium, Tenorhorn und Tuba und ist Dirigent des Jugendblasorchesters der Musikschule.

Sabine Ortelt - Fachbereichsleitung EMP, Elementare Musik, Gesang

Sabine Ortelt, Diplom-Musikpädagogin, Fachbereichsleiterin Elementare Musikpädagogik, Sängerin und Gesangspädagogin

Sabine Ortelt, geboren 1960 in Heilbronn, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung ab 1967 (Blockflöte, Violine) an der Städtischen Musikschule Heilbronn.

1972 begann sie ihre Gesangsausbildung bei Frau Anneliese Stüber, Heilbronn.

Anschließend an das Abitur mit Leistungskurs Musik studierte sie Mathematik und Geographie in Mannheim, Stuttgart und Heidelberg. Parallel dazu nahm sie weiterhin Gesangsunterricht bei Lore Schäfer, damalige Lehrbeauftragte für Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg/Mannheim.

Nach ihren naturwissenschaftlichen Studien begann sie 1987 mit dem Studium Gesang bei Prof. Doris Denzler und Elementare Musikpädagogik bei Prof. Maria Seeliger an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg/Mannheim. 

1992/93 erhielt sie ihre Diplome in beiden Studiengängen. Seit Oktober 1992 ist Sabine Ortelt als Fachbereichsleiterin für Elementare Musikpädagogik und Gesangspädagogin an der Städtischen Musikschule Sinsheim tätig.

Frau Ortelt unterrichtet im Fachbereich Elementare Musikpädagogik Eltern-Kind-Gruppen, Musikalische Früherziehung, „Singen – Bewegen – Sprechen“ (SBS), Klangkiste, Trommelkurs und Kinderstimmbildung. Sie ist gleichzeitig überregional als Dozentin von Workshops und Seminaren zu den verschiedensten Themen aus ihrem Fachbereich tätig. 

Im Fach Gesang leitet sie seit 1992 erfolgreich ihre Gesangsklasse: Durch ihr klassisches Gesangsstudium sowie zahlreiche Weiter- und Fortbildungen im Jazz-, Musical- und Popbereich kann sie stimmtechnisch alle Stile abdecken und unterrichtet ihre Schüler neben einer intensiven Stimmbildung in dem Bereich, den sie gern singen möchten. 

Neben ihrer intensiven pädagogischen Tätigkeit singt Frau Ortelt bei Konzerten sowohl im klassischen als auch mittlerweile im Jazzbereich.

Anke Palmer - Querflöte, Ensemble, Musikwerkstatt

Anke Palmer, geboren und aufgewachsen in Heilbronn, erhielt an der dortigen Musikschule Unterricht in Blockflöte, Querflöte und Klavier. Sie sang im Musikschulchor, war Mitglied des Heilbronner Jugendsinfonieorchesters und in verschiedenen Kammermusikensembles.

Nach dem Abitur studierte sie Querflöte an der Staatl. Hochschule für Musik Heidelberg-Mannheim in den Ausbildungsfächern Musiklehrer und Orchestermusik.
Es folgte das Aufbaustudium „Künstlerische Ausbildung“.

Seit 1991 unterrichtet Anke Palmer an der Musikschule Hockenheim und seit 1993 an der Städt. Musikschule Sinsheim in den Fächern Querflöte, Blockflöte und Musikwerkstatt.

Neben regelmäßigen Klassenvorspielen und Teilnahmen am Wettbewerb „Jugend Musiziert“, leitet sie an der Musikschule Sinsheim das Querflötenensemble.

Seit 15 Jahren spielt sie im Duo mit Angela Holzschuh (Harfe), mit der sie 3 CD-Einspielungen veröffentlicht hat.

Ferner ist sie Mitglied eines Flötentrios und der Formation Flau-ten-to, eines Flötenorchesters mit 10 Querflötistinnen.

Anlassbezogene, solistische und kammermusikalische Auftritte in verschiedenen Besetzungen, ergänzen ihre Aktivitäten.

In ihrer Freizeit singt sie im Chor, wandert, betreibt Sport, liest und ist handwerklich kreativ. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

Martina Pracht - Gitarre

Martina Luna Pracht absolvierte ein Doppelstudium an der Musikakademie Kassel bei Wolfgang Lendle und Michaele Erler und ist seit 2001 staatlich geprüfte Musiklehrerin im Fach Gitarre und seit 2003 im Fach Querflöte.

Sie unterrichtet seit 1996 privat und an diversen Musikschulen, seit dem Schuljahr 2020/2021 unterrichtet sie an unserer Schule.

Musikalische Projekte und Konzerttätigkeit stellen ebenfalls einen großen Schwerpunkt dar.

Als Solokünstlerin tritt sie unter anderem alle zwei Jahre im Mozartsaal im Schwetzinger Schlosspark auf.

Mit dem Duo LUn´air zusammen mit der Flötistin Ute Schleich ist sie seit 2012 deutschlandweit unterwegs. Zum Einsatz kommen dabei auch Klangschalen und Gongs. 

Ein besonderes Interesse liegt auf der Improvisation. Das führt immer wieder zu befruchtenden Koproduktionen mit Künstlern aus verschiedenen künstlerischen Sparten.

Cornelia Ritz - Elementare Musik

Elementare Musik

Hans-Joachim Sand - Klavier, Elementare Musik, Musikwerkstatt

Geboren 1961 in Saarbrücken / Ensheim (Saarland)

Studium an der Universität Mainz und an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg / Mannheim.

Abschluss als Dipl. Musikpädagoge für Klavier und Elementare Musik.

Seit 1994 hauptamtliche Lehrerkraft an der Städt. Musikschule Sinsheim für Klavier und Elementare Musikpädagogik.

Michael Schneider - Kontrabass

Möchtest Du ein Instrument spielen, das überall gebraucht wird? Welches unentbehrlich in der Klassik, im Jazz und in der modernen Musik ist? Ein Instrument, welches "nicht jeder hat", und welches sowohl als Solo-Instrument als auch in jeder Musikformation eine tragende Rolle spielt? Dann schau Dir den Kontrabass an! Mittels der Technik meines französischen Lehrers und Grossmeisters auf dem Bass, Francois Rabbath, gelingt der Einstieg spielend auch für kleine Hände. Von Anfang an bist Du ein Meisterschüler, und der Fokus liegt auf dem Musizieren- das ist mein "Rabbath"-Angebot. Der Unterricht wird nicht billiger, aber effizienter. Üben muss man trotzdem- aber nicht Etüden, sondern Meisterwerke, Eleganz und Virtuosität. Darf ich Dich zu diesem Fingertanz auf dem Kontrabass einladen? 

Andreas Schuler - Violoncello, Ensemble

Orchestermusikstudium und Künstlerische Ausbildung an der Musikhochschule Karlsruhe sowie bei Amedeo Baldovino in Florenz.

Wichtige künstlerische Impulse durch Meisterkurse u.a. bei W. Pleeth, A. Bylsma sowie bei Mitgliedern des Alban Berg  - und des Melosquartetts.

Orchestertätigkeit seit 1995 u.a. im Staatsorchester Saarbrücken, beim Philharmonischen Orchester Heidelberg  und im Heilbronner Sinfonieorchester. 

Cellist verschiedener kammermusikalischer Formationen, Mitwirkung bei CD- Produktionen.

Langjährige pädagogische Erfahrung u.a. mit Wettbewerbserfolgen seiner Schüler bis hin zur Bundesebene des Wettbewerbs Jugend musiziert.

Dozententätigkeit an der Bayerischen Musikakademie Alteglofsheim.

An der Musikschule Sinsheim leitet er seit 2001 die Celloklasse und seit 2005 das Celloensemble, für das er auch Stücke selbst arrangiert.

Außerdem arbeitet er im Orchesterleitungsteam mit.

Tobias Seyb - Gitarre, E-Gitarre, E-Bass

Nach dem Abitur (mit Musik als Leistungsfach) und einer abgeschlossenen Ausbildung als Instrumentenmacher begann Tobias Seyb schon während seines Studiums in Heidelberg und Mannheim Gitarre und Violine zu unterrichten. Gleichzeitig leitete er verschiedene Chöre.

Schon seit seiner Jugend ist seine musikalische Welt zweigeteilt:

er spielt Gitarre in verschiedenen Bands, macht als Geiger Kammermusik und komponiert. 

Einen großen Teil seiner Zeit nimmt schon immer die Arbeit mit jungen Musikern ein.

Er leitete jahrelang Fortbildungen und Workshops mit Nachwuchsmusikern und Bands. Dazu gehört auch die Produktion von CDs und Demoaufnahmen.

Als Kenner der klassischen und der modernen Musik kann er seinen Schülern nicht nur solide Spieltechnik und Kenntnisse in Musiktheorie, sondern vor allem auch eine Vielfalt an musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten vermitteln.

Musikalische Projekte in letzter Zeit sind seine Band "Seyb And Friends" (Soul, Blues, Jazz), ein Duo mit Irish Folk und Kammermusik, z.B. mit der Pianistin Jenia Keller.

Traugott Stein - Trompete

Orchester- und Musiklehrerstudium mit Hauptfach Trompete an der Staatlichen Musikhochschule in Karlsruhe.

Seit dem Studium ständige Konzert- und Lehrtätigkeit an verschiedenen Schulen.

Seit 1994 Lehrer an der Städtischen Musikschule in Sinsheim, zuständig für das hohe Blech und Ensembleleitung.

Martin Steudel - Violine, Viola

Violine, Viola, Streichensemble

Johannes Wagner - Violine, Viola, Ensemble

Vom Studiengang Jazz an der Musikhochschule Köln wechselte Johannes Wagner zu Rolando Prusak an die Staatliche Hochschule für Musik Freiburg, wo er 2002 sein Diplom im Fach Orchestermusik mit Zusatzfach Dirigieren erwarb.

Nach mehreren Jahren als Geiger in professionellen Orchestern gewann das Unterrichten an Bedeutung.

Erfolge seiner Schülerinnen bei Jugend musiziert, im Landesjugendorchester und an Musikhochschulen des Landes Baden-Württemberg zeugen von seiner pädagogischen Arbeit an der Städtischen Musikschule in Sinsheim, wo er seit 2010 unterrichtet.

Seit 2020 leitet er außerdem das Bad Rappenauer Kammerorchester.

Thomas Zimmermann - Schlagzeug, Percussion

Studium der Jazz- u. Popularmusik, Musikproduktion-, und Pädagogik in München, Würzburg und Dinkelsbühl. 

Musikalische Arbeit mit:
Bobby Shew, Jochen Brauer Band, Fritz Münzer Quintett, Marla Glen Band, Leszek Zadlo, Richard Roblee, Tanja Matthias, Thomas Siffling, Sebastian Studnitzky, Hans-Peter Salentin, Johannes Schaedlich, Jo Bartmes, The New Quintett, Anke Helfrich, Steffen Weber, Tony Taylor & The Westcoast Band, Martin Reuthner, Beija Flor, Peter Fulda, Accoustic Lounge, Victor Alcantara, Martin Zenker, Prof. Klaus Graf, Late 8 BigBand, JAZZOO, Filmmusiken, Landesjugendjazzorchester Baden-Württemberg, Landesjugendjazzorchester Bayern. Theater der Stadt Heilbronn und vielen weiteren Projekten und Musikern. 

Auszeichnungen und Preise: 

  • Int. Jazzcontest Krakau, Auszeichnung „Best Drummer"
  • Preisträger des „Jazzpreis Bad Pyrmont“
  • 1. Preis beim „Int. Jazz-Contest Krakow“ 
  • Auszeichnung mit dem Oberkochener Jazzförderpreis
  • 2. Preis beim „Int. Jazz-Contest“
  • 1. Preis beim „Jazzwettbewerb Unterland“
  • 1. Preis beim „Deutschen Orchesterwettbewerb“ (Big Band Jazz)

CD-Veröffentlichungen:

  • JAZZOO - "Aufruhr im Gehege"
  • Clemens Orth Trio - "Song for Bill"
  • Late 8 Big Band conducted by Klaus Graf - "Late Eight" 
  • Band in a House - "The Real Name is Different"
  • SOB Rocks Earth - Band in a House
  • The New Quintet - "No Compliments Please"
  • Ein fast perfekter Tag - Video
  • Fritz Münzer Quintett - "Clouds"
  • Beija Flor - „Nice Things To Do“
  • Call a Truce - „Gamblin Man“ 
  • Martin Reuthner - „Autumn Mist“
  • Alligartory Swing Band feat. Reinette van Zijdtfeld
  • Jazzfestival Regensburg/Sampler
  • Jazzfestival Idstein/Sampler

Sontige musikalische Arbeit:

  • Produktpräsentationen und Workshops für YAMAHA E-Drums, AGNER Drumsticks, DrumCraft. 
  • Bandcoach beim „School Of Rock - Projekt“
  • Dozent beim Musikverband Baden-Württemberg
  • Gastdozent an der Carl-Orff-Schule, Sinsheim
  • Rezensent für das Fachmagazin „Off-Beat“
  • Mitglied des VIC FIRTH Education-Teams 
  • Autor von Lehrmaterialien, wie:  pro-Drum Handout u. Drummers Realbook. 
  • Initiator und Organisator des Jazz-Projekts „More Music“

Endorsements:
MAPEX Drums, ISTANBUL Mehmet Cymbals, PROTECTION RACKET Cases, VIC FIRTH Drumsticks, CYMPAD.

Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Buchen und seit 2003 an der Städt. Musikschule Sinsheim.